3. August 2016 | von Alle Beiträge anzeigen von
Kerstin Zubke
| Thema: SHD: InsightsAlle Beiträge zu diesem Thema anzeigen | 561 Besucher

„Digitalisierung im Mittelstand“ – das Topthema des SHD Praxistages brachte positive Resonanz

Wie laufen digitalisierte Prozesse eigentlich wirklich ab und wo werden sie angewendet? Darüber gaben Kundenbeispiele zum SHD Praxistag am 22. Juni 2016 in Dresden Aufschluss. In Zusammenarbeit mit der IBM Deutschland GmbH wurde der Tag als Plattform zum Wissensaustausch zwischen Anwendern und Consultants genutzt.

Das abwechslungsreiche Programm beinhaltete die Auswertung der aktuellen Studie „Digitalisierung im Mittelstand“ vom Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und der IHK Dresden sowie das Aufzeigen von Chancen und Risiken des digitalen Fortschritts durch Dr. Christian Leyh von der TU Dresden.

Diesem aufschlussreichen Auftakt der Veranstaltung folgten verschiedene Praxisberichte aus Kundensicht. Dabei wurden unter anderem die Effizienz der Prozessautomatisierung beim Bewerbermanagement oder die Digitalisierung von komplexen Vertriebsprozessen unter die Lupe genommen. Dafür konnten wir Referenten der SWH Stadtwerke Halle und Steinway & Sons, Weltmarktführer für Klavier- und Flügelbau, gewinnen.

Passend dazu haben wir am Ende des Tages die Augen und Ohren unserer Gäste verwöhnt: Eine herrliche Kulisse aus über 100 Pianos gepaart mit musikalischen Klängen rundeten den Erfahrungsaustausch perfekt ab.

So ging ein weiterer Praxistag erfolgreich zu Ende, an den wir im nächsten Jahr wieder anschließen werden, denn der rege Austausch zwischen den Teilnehmern und Consultants hat wieder einmal mehr bewiesen: Theorie ist nur Silber. Erst die Praxis ist Gold.

Tags: , ,

Ihre Meinung zählt

Newsletter abonnieren